Quedos Blog

Was wir so alles erleben...

Schon beim Einparken sehe ich aus der Ferne einen Vater mit seiner Tochter vorm Regenbogenland stehen. Es ist Eva, die schon nach Quedo Ausschau hält. Die kleine Eva begleiten wir schon über viele Jahre im Regenbogenland und auch mit ihren Eltern haben wir Kontakt, so dass ich schon wusste, dass Eva diese Woche in Düsseldorf ist.
Eva hat das Undinesyndrom, mehr unter Evas Undinesyndrom, sobald sie einschläft, würde Eva sterben, da dann ihre Atmung aussetzt. Eva ist ein lebensfrohes Mädchen, man merkt ihr ihre Einschränkung über Tag kaum an. Es wurde mit Quedo gekuschelt und Leinenführigkeit im Garten erprobt. Mit Fides wurde geschaukelt und alle hatten bei noch gemäßigter Temperatur viel Freude.

Zum Abschluß gab es sogar noch ein Geburtstagsständchen für Quedo von Eva! Schöner hätte der Tag nicht beginnen können! ❤️???
Eva liebt Hunde und deshalb kommt bald Frauke zu Eva, ein Assistenzhund, der Hilfe holen soll, sobald sie in Ohnmacht fällt. Es werden weiterhin Spenden für die Ausbildung benötigt! https://www.paypal.com/pools/c/8lHuEvsuyd

Eva20 08 20EvaFides20 08 20EvaQuedo20 08 20

Heute waren wir im Kinderhospiz, es wurde gestreichelt und Ball gespielt!
Finja kennen wir schon viele Jahre, Quedo wurde zu ihr Körper an Körper gelagert, so dass sie Atmung und die Wärme Quedos spüren konnte.

Finja30 07 20hp

Heute Vormittag hatten wir unseren zweiten Einsatz bei der jungen Frau mit Down Syndrom und posttraumatischen Störungen nach verschiedenen Heimaufenthalten.
Wir holen J. vierzehntägig ab und gehen mit ihr spazieren. Schon beim letzten Mal hat J. Therapiehund Quedo an der Leine geführt! Sie hat viel erzählt und immer wieder Kontakt zu Quedo und Fides aufgesucht. Zusammen sind wir zu einem versteckten Innenhof mit Gartenteich spaziert und konnten Goldfische wie Wasserschildkröten beobachten! Viel zu schnell ging dabei die Zeit um, dass wir auch zu J. Überraschung wieder nach Hause mussten.
???

Jessica20 07 20

Unser Start im Hospiz des Evangelischen Krankenhauses hatte sich aufgrund von Covid19 verschoben. Heute Morgen hatten wir nun unseren ersten Einsatz.
Wir wurden herzlich vom Pflegeteam aufgenommen und Therapiehund Quedo
und Fides haben schnell ihren Charme spielen lassen. Die Patienten waren alle sehr dankbar und glücklich über den Besuch auf vier Pfoten. Bei einer Patientin wurde Quedo im Bett gelagert, damit sie ihn Körper an Körper spüren kann.
Wir freuen uns, das Hospiz als neuen Einsatzort gewonnen zu haben.

Hospiz17 07 20HP

Das Kinder-und Jugendhospiz Regenbogenland ist bisher die einzige Einrichtung, die externe Therapien wieder zu lässt! Zu den Hygieneregelungen gehört auch das Temperaturmessen beim Herrchen am Eingang. Aber sehr gerne doch!
Es ist schön zu sehen wie sich Therapiehund Quedo und Fides beim Einsatz als Team ergänzen.
Das Mädchen hatte große Freude als Fides ihr zu Beginn die Hände geleckt hat! Bestimmt hat es toll gekribbelt auf ihrer Haut! Das Strahlen auf ihrem Gesicht ist unser größter Lohn.
Schon als der eigentliche Einsatz beendet ist, legt Fides von sich aus seinen Kopf minutenlang auf ihre Beine! ???

Fides

Benutzermenü

Counter

Beitragsaufrufe
1520557
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.