Fr.Hoffmann02 2015Frau H. ist dieses Jahr 90 Jahre jung geworden und lebt im Seniorenheim recht zurückgezogen. Immer wenn wir zu Besuch sind, heißt es, dass Quedo bei ihr keine Kunststücke machen muss. Einfach da zu sein, ist ihr Freude genug.

Lange Zeit hat Bastl, ein Dackel, das Leben von Frau H. und ihrem verstorbenen Ehemann begleitet. Wenn Bastl zusammen mit Herrchen Tee-Zeit hatte, berichtet Frau H. voller Begeisterung, hat ihr Dackel auf dem Tisch Tee aus einer Schale geschlürft, während ihr Mann aus einer Tasse Tee genossen hat. Die und andere Geschichten sprudeln aus ihr heraus, es ist eine wahre Freude ihr zuzuhören.

Die tiergestützte Arbeit mit Therapiehund Quedo zeigt immer wieder, dass der Hund ein Tür-Öffner ist. Die Senioren öffnen ihr Herz und erzählen von ihren tiefen Emotionen. Ein bisschen Zuwendung und Zeit schaffen Glück und Zufriedenheit.

 

Benutzermenü

Counter

Beitragsaufrufe
473717