Quedos Blog

Was wir so alles erleben...

Projekttag Krefeld 12 07 17Heute Vormittag waren wir zu den Projekttagen zum Thema DAS GUT MENSCH am Gymnasium Fabritianum in Krefeld Uerdingen geladen. Das Ziel der Projekttage ist in Kleingruppen von maximal 15 Schülerinnen und Schülern spannende gesellschaftlich relevante Themen mit Expertinnen und Experten zu diskutieren.

Wir haben uns sehr gefreut zum Thema "Die Rolle des Tieres als Helfer des Menschen", unseren Beitrag für die Projekttage als Experten mit einem offenen Vortrag und praktischen Beispielen leisten zu können.

Die Schülerinnen und Schüler waren alle motiviert mit zu arbeiten und Quedo wurde direkt ins Herz geschlossen. Selfies mit Therapiehund Quedo waren sehr beliebt.

Zum Abschluss ist das Gruppen-Foto entstanden. Man beachte das Herz, das für Quedo extra fürs Foto gemalt wurde.

Mehr zu den Projekttagen unter www.fabritz-projekttage.de

 

Fr.Gnoth28 06 17Seit über drei Jahren besuchen wir Frau G. einmal wöchentlich zuhause. Die letzten Termine war die Seniorin immer sehr müde und kaum mental anwesend bei unseren Einsätzen.
Letzte Woche ist die Dame dann mit über 90 Jahren ins Seniorenheim umgezogen, so dass heute der Einsatz bei ihr zum ersten Mal im Heim stattgefunden hat. Der Umzug scheint ihr sichtlich gut zu tun, sie hat wieder viel mehr Farbe im Gesicht bekommen.

Nach der Lagerung Therapiehund Quedos an ihrer Seite fing ihr ganzes Gesicht an zu strahlen. So schön, dass auch ich mich von ihrer Herzlichkeit anstecken ließ. Immer wieder schön zu sehen, wie Quedo seinen Kopf der Klientin zu wendet.

Ich möchte mich auch hier nochmal herzlich bei ihrer Tochter für die Fotos und die Fotofreigabe bedanken. Es freut uns, dass wir ihre Mutter auch im Seniorenheim weiter betreuen dürfen.

FaszinationHeimtierweltAm Samstag, 10.06.2017, haben wir einen Vortrag zum Thema "Therapiehundeteam im Einsatz - Vom Hundehalter zum Buchautor" beim Fachforum der ersten Messe Faszination Heimtierwelt in Düsseldorf gehalten. Es freut uns sehr als Gast-Referent geladen worden zu sein. An- wie abmoderiert wurde der Vortrag von Moderatorin Eva Güthe, die von unserer Arbeit sehr angetan war und uns toll beworben hat. Im Anschluss des Vortrags konnten noch weitere Fragen zu unserer Ausbildung beim DATB e.V., Deutscher Ausbildungsverein für Therapie- und Behindertenbegleithunde, und unseren Einsatzgebieten im persönlichen Gespräch beantwortet sowie unser Buch "Wenn Worte fehlen" erworben werden. Schön war es Quedos Freundin Anja am Dr.Clauders - Stand zu treffen.

Wer uns am Samstag verpasst hat, hat am Sonntag um 15:30 Uhr nochmal die Gelegenheit unseren Vortrag zu hören, Fragen zu stellen oder unser Buch mit Widmung zu erwerben!

Faszination Heimtierwelt
Hansaallee 321
Düsseldorf

Mason 25 05 17Trotz Feiertag waren zu Christi Himmelfahrt verschiedene Therapieeinheiten gleichzeitig im Angebot, daher freuen wir uns, dass sich Mason für Quedo statt die Musiktherapie entschieden hat. Spielen mit dem Ball bringt Freude für den Jugendlichen wie Quedo. Dabei hat uns Mason schon von tollen Reiseplänen erzählt, für die wir ihm viel Freude wünschen!

Ich bedanke mich bei Mason und seiner Mutter für die Fotofreigabe.

Fr.Gnoth 03 17Frau G. besuchen wir schon fast drei Jahre regelmäßig einmal in der Woche zuhause. Anfangs war die Förderung von Motorik und Geist Quedos Aufgabe. Aufgrund ihres Alters, 92 Jahre, und ihrer Demenz sind die Einsätze mittlerweile ruhiger geworden. Frau G. freut sich immer noch sehr, wenn Therapiehund Quedo sie begrüßt und streichelt ihn mit den Worten "So ein guter Hund!". Um beiden das Streicheln zu erleichtern, lagere ich Quedo nach der Begrüßung nah an ihrem Schoss.

Und nun dauert es nicht lange bis Frau G. entspannt mit Quedo im Arm ihre Mittags-Ruhe beginnt.

Benutzermenü

Counter

Anzahl Beitragshäufigkeit
198537
JSN Dome template designed by JoomlaShine.com