Alina04 2018    Alina04 18

Für Alina hat der Tag nicht gut angefangen. Ihr Elektro-Rollstuhl wurde zur Reparatur abgeholt, so musste sie den Vormittag im Bett verbringen. Das nimmt ihr nicht nur ihre Selbstständigkeit, sondern langes Liegen schmerzt Alina auch im Rücken. Da freuen wir uns, Alina mit der tiergestützten Intervention mit Therapiehund Quedo Abwechslung und Freude schenken zu können. Während ihres Aufenthalts im Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland hat Alina wieder Hundekekse gebacken, die sie Quedo mit Freude gibt. Ganz nah bei Quedo hat Alina viel erzählt. Besonders freut sie sich auf ihren Geburtstag. Zu aller Überraschung kam ihr Rollstuhl schon während unseres Einsatzes zurück! Doppeltes Glück für Alina und Küsschen für Quedo.

Benutzermenü

Counter

Anzahl Beitragshäufigkeit
250770