Heute Vormittag hatten wir unseren ersten Einsatz bei unserer neuen Klientin. Die junge Frau mit Down Syndrom ist mit posttraumatischen Störungen nach verschiedenen Heimaufenthalten wieder bei ihrem Vater untergekommen. Gemeinsam wollen wir es schaffen, sie wieder zurück ins Leben zu holen.
Beim Klingeln steht J. bereits angezogen an der Tür, begrüßt und streichelt Therapiehund Quedo
und Fides mit einem Lächeln im Gesicht! Gemeinsam gehen wir durch das Viertel, schnell fragt J., ob sie Quedo an der Leine führen kann. Gegen Ende fangen beide an ein kurzes Stück zu laufen.
Zuhause setzen wir uns in den Garten und J. nutzt die Möglichkeit beide Hunde ausgiebig zu streicheln. Ihre Worte, dass sie die Anwesenheit Quedos und Fides' entspannt, freut mich sehr!

JessicaJessicaA

Benutzermenü

Counter

Beitragsaufrufe
531313