FR.Beischmid-10-2014Es ist nie zu spät an der Phobie zu arbeiten.

Frau B. schien lange Zeit beim Anblick Quedos regelrecht angewidert zu sein. Mit Stimme und Gestik machte sie deutlich, dass sie keinen Kontakt zum Hund wünscht.

Aus ihrer Biographie geht hervor, dass sie vor vielen Jahren negative Erfahrungen mit einem Hund gemacht hat.

In kleinen Schritten hat Frau B. die Nähe Quedos immer besser ertragen und freut sich nun über gemeinsame Aktionen mit Therapiehund Quedo.

 

 

 

Benutzermenü

Counter

Anzahl Beitragshäufigkeit
217747