Quedos Blog

Was wir so alles erleben...

Rehacare2018Es war uns eine Ehre den Stand des Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland in einem tollen Team auf der Messe Rehacare in Düsseldorf zu unterstützen. Es gab zahlreiche herzliche Momente und tolle Gespräche! Eine schöne Woche wünschen wir euch!
Stefan,Quedo & Fides

Lesehund15 09 2018Die Premiere für uns als Lesehund-Team im Einsatz zu sein, war heute Vormittag etwas ganz Besonderes. Nicht, dass ich Zweifel gehabt hätte Therapiehund Quedo könnte dieser Aufgabe nicht gerecht werden, aber es ist nochmal ein ganz neuer Bereich mit Quedo tätig zu sein. Kinder im Lesen zu fördern, ist ein Beitrag für unser aller Zukunft - auch wenn es nur ein kleiner Beitrag von uns ist.

Es waren heute zwei Geschwister-Jungen und zwei Freundinnen dabei. Klassisch wurden "Die Olchis" von den Jungen und von den beiden Mädchen "Der Reiterhof" als Bücher ausgewählt und laut vorgelesen. Besonders schön war es als der Jüngste beim Lesen Quedo im Arm gehalten hat. Eine entspannte Atmosphäre war so garantiert. Wir freuen uns auf die weiteren Termine in diesem Jahr!

Oscar15 09 2018

Rebola 13 09 18Die Wärme Quedos, das weiche Fell und den leichten Druck seines Kopfes auf dem Bauch spüren ermöglichen Entspannung und kurze Glücksmomente.

Danke an die Familie für die Fotofreigabe.

Nicolai 10 09 18Basale Stimulation bei Nico, den wir 14 -tägig über den AKHD, Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Düsseldorf, zuhause besuchen.
Durch Quedos Lecken der Hand entspannt sich Nico und die Hand lässt sich leichter öffnen. Die Familie freut sich sehr über den Einsatz Quedos.

Möglich sind diese Einsätze nur durch den Verein VDFU - Freunde und Unterstützer der Kinderhospizarbeit Düsseldorf e.V. und die Biker4Kids, die die Finanzierung übernehmen. Vielen Dank.

Daniel 30 08 18Was habe ich mich gefreut, als kurz vorm Gehen Daniel von der Pflegeschwester in den Gruppenraum gefahren wurde. 2014 haben wir Daniel zu seinem 18. Geburtstag zuhause besucht, seine Mutter hatte uns angefragt. Im Folgejahr waren wir nochmal bei ihm. Zum ersten Mal habe ich damals anhand der medizinischen Apparatur in seinem Zimmer gesehen, dass durch den Kontakt zu Quedo der Puls von 90 in den Ruhezustand 70 fällt.

Über ein Lekkerlie habe ich versucht ihm Quedo näher zu bringen. Ein leichtes Lächeln ist vielleicht zu erahnen, ich denke er hat uns erkannt und den Moment genießen können.

Benutzermenü

Counter

Beitragsaufrufe
318444