Quedos Blog

Was wir so alles erleben...

Am 26. Januar 2018 waren Therapiehund Quedo und ich zum Vortrag über die "Tiergestützte Therapie in der Palliativ Care" beim 2. Braunauer Palliativtag geladen. Zusammen mit Prof. Dr. Kurt Kotrschal haben wir in einem Themenblock die Praxisbeispiele unserer Arbeit vorgestellt.

Unser Buch "Wenn Worte fehlen" wurde mehrfach gekauft, einige sogar mit persönlicher Widmung auf Wunsch. Ich möchte hiermit nochmals dem Krankenhaus St. Josef Braunau, insbesondere Dr. Helmut Ziereis, für die Einladung zur Palliativtagung und den Sponsoren danken.

Stefan Knobel & Therapiehund Quedo

Palliativtagung26 01 2018PalliativtagungProgramm

Marcel09 11 17Besonders schön ist der Einsatz im Kinderhospiz, wenn Eltern bzw. Elternteile dabei sind und gleich den Einsatz mit Quedo erleben können. Die Mutter des Jungen hat sich sehr gefreut uns zu sehen, da sie bereits vorher schon mit mir per Mail Kontakt aufgenommen hatte bzgl. Einsätze bei ihrem Sohn. Aufgrund von Terminschwierigkeiten ist leider kein Einsatz zuhause zustande gekommen.

Bei der Entspannungsarbeit ist der Junge zur Ruhe gekommen, was seine Mutter mit Worten bestätigen konnte. Der gemeinsame Tenor war, wie wunderbar doch die Wirkung von Tieren auf uns Menschen sein kann.

HerrGanse08 11 2017Einmal wöchentlich besuchen wir Herr G., Senior mit Schlaganfall und linksseitiger Lähmung. Er wird liebevoll von seiner Ehefrau und einer 24 Stunden-Betreuungskraft zuhause gepflegt und versorgt.

Es wird viel erzählt, auch seine Ehefrau scheint die Abwechslung zu genießen, und mit Herrn G. führen wir Förderung über die linke Seite mit Löffel und Lekkerliegabe durch.
Nach drei Wochen Pause waren wir heute zum ersten Mal wieder zum Termin, da Herr G. im Krankenhaus war. Da er immer noch sehr geschwächt ist, wurde Therapiehund Quedo heute zu ihm ins Bett gelagert. Seine Hand hat er aktiv sofort auf Quedos Seite gelegt und die Nähe, Wärme und Atmung Quedos sichtlich genossen.

FR.Ulonska 02 10 2017"Was macht der Therapiehund eigentlich?" werde ich oft gefragt. Meine Antwort lautet dann gern "Quedo bringt Freude und Abwechslung ins Seniorenheim, insbesondere bei bettlägerigen Senioren, die nicht mehr am Gruppenangebot teilnehmen können". Kaum lagere ich heute Vormittag Therapiehund Quedo zu ihr ins Bett, fängt ihr Gesicht an zu strahlen.

Dominik 29 09 17Nach unserem Urlaub war es schön, wieder zum Einsatz ins Regenbogenland zu fahren. Dominik ist mittlerweile ein guter "Freund" Quedos geworden, in den letzten zwei Jahren kam es immer wieder zu Begegnungen zwischen ihm und Therapiehund Quedo. Dominik hat die Nähe Quedos immer sehr genossen.
Heute konnten wir ihm sogar zweimal sein herzliches Lächeln hervorzaubern.

Benutzermenü

Counter

Beitragsaufrufe
289459